Zelda RPG

Ein The Legend of Zelda - RPG für alle Fans
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am Sa Jun 28, 2014 7:44 am
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Unser Team
Admins
Moderatoren
Neueste Themen
» Frage bezüglich Partnerschaft
Mo Dez 29, 2014 12:33 am von Gast

» East of Eden
So Dez 14, 2014 1:37 am von Gast

» Plauderecke
Mi Sep 17, 2014 1:08 am von Meyla

» You Can Do Everything
Di Jul 22, 2014 12:56 am von Gast

» Hogwarts is Back
Mi Jul 09, 2014 5:02 am von Gast

» Black Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten - Geburtstagsgrüße
Mo Jun 23, 2014 3:48 am von Gast

» Ragequit - Wo war bei euch der Punkt?
Di Jun 17, 2014 5:11 am von Fië

» Assoziationen
Di Jun 17, 2014 3:00 am von Chocola Aikawa

» Du kannst nach Hause gehn, du kannst nach Hause gehn!
Di Jun 17, 2014 2:09 am von Fië

Partner
Idon RPG

Fallen Leaves

Mangaka Freestyle

Soul Eater RPG

Black Heaven

The Eternity of Izya

Conventiculum

 Unknown Paths

 Welcome to Wonderland

 Fairy Piece

Sailor Moon RPG


Teilen | 
 

 Ebene von Hyrule (Nord-östlich)

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Rubine : 8895
Anmeldedatum : 02.01.14

BeitragThema: Ebene von Hyrule (Nord-östlich)   Sa Jan 11, 2014 1:58 am

Die große Ebene von Hyrule in Ranelle erstreckt sich über den Osten und Norden des Gebiets. Er verbindet die meisten Orte miteinander.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zelda-rpg.forumieren.net
Synthesia Repede
Moderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Rubine : 9378
Anmeldedatum : 11.01.14
Ort : Immer da wo ich bin

RPG-Charakter
Alter: Mein Alter steht bei 3 Jahren
Gesinnung: Ich bin Guter Gesinnung
Inventar :

BeitragThema: Re: Ebene von Hyrule (Nord-östlich)   Mi Jan 15, 2014 1:54 am

First Post

An einem Ruhigen Plätzchen im Osten der Ebene lag ein Wolfshund. Dieser Döste in der Sonne doch seine Augen, sie waren nicht ganz geschlossen. Der Wolfshund hob seinen Kopf und Gähnte. nun war die Narbe auf seinem Gesicht zu erkennen. er Blickte gen Himmel und Setzte sich auf. "Hm... Ich habe das Gefühl heute wird noch irgendwas Geschehen...." Murmelte er Leise vor sich hin und kratzte sich hinterm Ohr.
Langsam wanderte sein Blick über die Umgebung der Hyrule Ebene. Nichts sonderlich Spannendes war hier zu sehen nur das Übliche geschah. Der Wind Wehte durch Repedes Fell und brachte das Laub der Bäume zum Rascheln. Sachte streifte Er Das Gras und Repedes Gesicht. Er schloss Kurz seine Augen und lächelte sacht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sora
Admin|Link's Reinka
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 143
Rubine : 9616
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Hyrule

RPG-Charakter
Alter: 14
Gesinnung: Gute Seite
Inventar :

BeitragThema: Re: Ebene von Hyrule (Nord-östlich)   Fr Jan 17, 2014 6:56 am

cf: Hyrule-Stadt

Hastig und schnell liefen die Zwei in die Richtung der Ebene. Beide merkten wohl, dass irgendwas passieren würde, und ihr Patenonkel war ihnen sowieso derzeit total egal. Also kümmerte es die Beiden auch nicht, wenn er sich Sorgen machen oder nach ihnen suchen würde. Finden würde er sie eh nicht, da waren sie sich sicher.
Angekommen auf der Ebene, konnte man die schöne freie Natur beobachten. "Hier ist es so toll, nur warum lässt man uns dann nie fortgehen?" Schon nach diesem Satz, tollte sie durch die Gegend und achtete überhaupt nicht auf ihre Umgebung, bis sie etwas in weiter Ferne erkannte. Ein schwarzes (?) Etwas hatte es sich auf den Boden gemütlich gemacht. "Was ist das?" Neugierig lief sie darauf zu, Alice völlig ignorierend. Denn Sora war jetzt erstmal die schöne Natur wichtiger, die man hier beobachten konnte. Kurz vor dem schwarzen Etwas hielt sie nun an, da sie erkannte, um was es sich da handelte. Es war ein schwarzer Wolf, der es sich einfach auf der Wiese gemütlich gemacht hatte. Vorsichtig und langsam streckte sie ihm die Hand entgegen, nun streichelte sie ihn sanft über den Kopf. Er war ja schon echt süß, so wie er gar nichts tat und sich erstmal nur streicheln ließ. "Komm Alice! Der hier ist ganz brav!" , rief sie zu ihrer Schwester, denn diese hatte bestimmt auch mal Lust den Wolf zu streicheln. Plötzlich, wie aus dem Nichts fing an, sich der Himmel langsam zu verdunkeln. Dazu kamen dann auch noch Sturm-Ähnliche Windzüge. Kam da etwa ein Sturm? Sora schien es jedenfalls nicht groß zu kümmern, sondern streichelte das Tier einfach weiter. Jetzt schien es sogar so, als würde es beben, während der Windzug sich immer mehr auf einen Teil der Ebene bewegte - es schien so, als würde er sich im Mittelpunkt der Ebene versammeln. Erst als die Windzüge dazu auch noch fast die Stärke eines Tornados annahmen, reagierte Sora darauf. So leid es ihr auch tat, musste sie sich am Wolf festhalten, um nicht weggeweht zu werden. Dann stampfte sie sich jedoch in den Boden, damit sie und der Wolf nicht weggeweht werden würden. Doch nach der 4.starken Böe, die kam, wurden sie mit dem Wolf aus dem Boden gerissen und ins Zentrum geweht, und zwar mit voller Stärker. Erst jetzt fing Sora wieder an, sich Gedanken um ihre Schwester zu machen. War ihr bereits etwas passiert? Lange konnte sie nicht mehr überlegen, da sich plötzlich im Zentrum, zu dem der Wind alles hinzog, ein großes, rotes Loch bildete. Im nächsten Moment wurden die Beiden auch schon eingesaugt. "Alice?!" Weiter konnte sie auch nichts mehr sagen, da sie das Loch schon verschlungen hatte. Nun schien sie sich woanders zu befinden.

TBC: Schattenreich - Dunkler Wald

_________________


Battle-Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fabelwesen-rpg.forumotion.com/
Synthesia Repede
Moderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Rubine : 9378
Anmeldedatum : 11.01.14
Ort : Immer da wo ich bin

RPG-Charakter
Alter: Mein Alter steht bei 3 Jahren
Gesinnung: Ich bin Guter Gesinnung
Inventar :

BeitragThema: Re: Ebene von Hyrule (Nord-östlich)   So Jan 19, 2014 6:14 am

Repede der übrigends Blaues Fell hatte ließ sich anfangs Streicheln. Zuerst öffnete er die augen Kurz und schloss sie Jedoch Wieder. Das Mädchen rief Etwas zu einer alice doch das störte Ihn nicht er blieb Ganz still und träumte so vor sich hin bis der Wind Stärker Wurde. Plötzlich riss er Die Augen auf und Stand auf er Zog die Klinge und rammte sie in den Boden Das Mädchen hielt sich an ihm fest und sorgte nach Kurzer Zeit auch für Stand. Jedoch wurde der Wind Immer Stärker und Als er das Andere Mädchen sah die sie Vor dem Unwetter warnte Zog er die Klinge aus dem Boden. Er wusste sie würde es Treffen und er wusste Auch was es War.
Er Steckte die Klinge wieder zurück und sah zu dem Mädchen mit den Zöpfen. Sein BLick war noch immer etwas Ruhig und er versuchte Etwas auf das andere Mädchen zu zugehen. Doch sie Wurden in die Luft gerissen. Als er das Rote Tor sah wusste er es Genau ihm wurde KLar das sie in die Schattenwelt getragen werden würden. Er Beschleunigte den Fall in das Loch und Sorgte dafür das die Beiden Mädchen nicht zu Hart Aufkommen würden. Alice nahm er auf den Rücken da sie Ja K.O. gegangen war und die andere, Nunja sie war immer noch fest an ihn Geklammert.

TBC:Schattenreich-dunkler Wald

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice
Admin|Halb-Schattenwesen
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 69
Rubine : 9525
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 18

RPG-Charakter
Alter: 15
Gesinnung: Gute Seite
Inventar :

BeitragThema: Re: Ebene von Hyrule (Nord-östlich)   Do Feb 13, 2014 2:48 am

cf: Sora´s und Alice Haus

Wieder kam ich auf die große Wiese mit dem vielen Blumen. Eine Schwarzer Wirbelsturm war noch da Ob mann damit in die Schattenwelt kommt?... dachte ich nach. Ich sah noch einmal in die Stadt, dann fragte ich Kurai :"Kommt Sora noch Kurai ? Kannst du sich riechen ?" Kurai schaute mich an und dann ich die Stadt. Er schloss kurz die Augen und meinte dann zu mir "Ja sie kommt. Wann hast du vor es ihr zu sagen, Alice ?" Ich sah ihm an und tat so als wüste ich nicht was er meinte. Da sagte ich "Wir warten hier auf sie, dann werden wir zusammen entscheiden wo wir suchen werden. " Ich setze mich auf dem Boden und warte erst auf Sora. Mir fiel auf das  sich jetzt hier mehr Monster befanden. Hoffentlich greift uns gleich keine Monster an, ich hab keine Lust auf Kämpfe ....

_________________

Lachen obwohl mann Weinen Will
Schweigen obwohl mann Schreinen will
Kampfen obwohl mann Aufgeben will
Kaltes Kämpfer Herz

Alice' Themes:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fabelwesen-rpg.forumotion.com/
Sora
Admin|Link's Reinka
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 143
Rubine : 9616
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Hyrule

RPG-Charakter
Alter: 14
Gesinnung: Gute Seite
Inventar :

BeitragThema: Re: Ebene von Hyrule (Nord-östlich)   Mo Feb 17, 2014 7:29 am

cf: Sora's und Alice' Haus

Nach dem Fällen der Entscheidung, dass ich nun gehen würde, ging ich zu der Ebene, zu der Alice anscheinend auch gegangen war. Gerade hatte ich erst die Brücke der Stadt verlassen, konnte ich Alice schon von weitem erkennen, so wie sie da friedlich im Gras saß. Neben ihr war direkt Kurai, der wohl auf sie aufpasste. Hastig lief ich auf die Zwei zu, ohne nachzudenken. Etwas hatte sich aber deutlic verändert - hier waren deutlich mehr Monster als vorher. Aber warum? Ohne mich weiter damit zu beschäftigen setzte ich mich in die Nähe meiner Schwester. "Was sollen wir tuen? Sollen wir wirklich Vincent suchen?" Mir schien die Idee nicht wirklich zu gefallen. Irgendwie wurde mir auch etwas mulmig, wenn ich weiter darüber grübelte. Jedoch sagte mir ja auch noch das andere Gefühl, dass ich "gehen" und die Stadt verlassen sollte. Vielleicht könnten wir auch währenddessen nach... Nein! Ich wollte es einfach nicht. Zugleich freute ich mich wahnsinnig darüber, das wir unseren Patenonkel losgeworden waren, aber irgendwie fehlte er mir auch. Ein kleines bisschen - das musste ich zugeben. Nun rückte ich etwas weiter in Kurai's Richtung und fing an, ihn zu streicheln. Danach blickte ich gen Himmel. Was hatte all dies nur zu bedeuten? oder war es doch nur Zufall, was am vorherigen Tag passiert war?

_________________


Battle-Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fabelwesen-rpg.forumotion.com/
Sora
Admin|Link's Reinka
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 143
Rubine : 9616
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Hyrule

RPG-Charakter
Alter: 14
Gesinnung: Gute Seite
Inventar :

BeitragThema: Re: Ebene von Hyrule (Nord-östlich)   Mo März 24, 2014 7:49 am

OUT: Da ich nun Zeit und Lust dazu finde... nya.~

"Zurück? Alice... ich kann nichts zurück... Zumindest sagt mir mein Gefühl das." Weiter ins Gerede vertieft, streichelte ich währenddessen Kurai weiter, dem es anscheinend auch gefiel. Plötzlich und unbemerkt ging meine große Schwester hinter meinen Rücken, worauf ein kleines "Slash" zu hören war. Die darauffolgenden Worte, die Alice anscheinend sagte, verstand ich jedoch nicht. Hastig drehte ich mich zu meinen Rücken, doch Alice war schon losgelaufen. Wissbegierig folgte ich ihr und landete bei einem kleinen See, aus dem meine Schwester etwas trank. Auch ich tunkte langsam meine Hände in das kühle Nass, um diese mit Wasser zu füllen. Langsam trank und genoss ich dieses. "Was war denn gerade, Schwester?" , wollte ich neugierig wissen. Um irgendwas machte sich meine Schwester Gedanken, und diesem war ich mir im Klaren. Ich musste nur herausfinden, was...

_________________


Battle-Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fabelwesen-rpg.forumotion.com/
Sora
Admin|Link's Reinka
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 143
Rubine : 9616
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Hyrule

RPG-Charakter
Alter: 14
Gesinnung: Gute Seite
Inventar :

BeitragThema: Re: Ebene von Hyrule (Nord-östlich)   Fr Apr 04, 2014 11:38 am

"Achso..." , murmelte ich vor mich hin, als Alice antwortete. Geschwind drehte diese sich aber wieder um, worauf ein Jaulen von Kurai zu hören war. Vince...Vincent's Schatten?!" Eine Weile musste ich grübeln. Wie soll so etwas möglich gewesen sein, dass ein Schatten in Wahrheit ein so riesiges, brutales, angsteinschüchterndes Ungetüm war?! Langsam verstand ich die Welt nicht mehr. Erst Vince- okay, der war schon immer seltsam, aber jetzt fing auch noch meine Schwester an. "Es tut mir Leid, Alice. Aber nachdem was in der Schattenwelt passiert, und wenn das mit Demios steht, bin ich dafür, dass wir Vincent eindeutig nicht mehr trauen sollten. Auch wenn wir es schon immer nicht wirklich getan haben." Alice war inzwischen schon auf ein Portal zu gegangen, ein Grünes. Ich spürte, wie mein Geist und meine Gefühle mir sagten, dass ich dort nicht reingehen sollte. Es fühlte sich so an, als würden sie mir zu flüstern, dass ich gerade zum letzten Mal diese Welt erblicken würde, wenn ich das Portal betreten würde. "Mein Gefühl leitet mich woanders hin, Schwester. Ich weiß zwar nicht, warum du unseren lieben Patenonkel auf einmal so "liebst", aber ich mache mir Sorgen um dich. Erst einmal verbirgst du irgendetwas vor mir, dazu verheimlicht Kurai uns auch irgendetwas und Vincent...Falls dieser Idiot wirklich Kontrolle über seinen Schatten haben sollte..." Mein Blick verfinsterte sich gänzlich. "Er wollte mich umbringen, Alice! UMBRINGEN! Vincent gehört schon lange nicht mehr zur Familie, und du selbst solltest wissen!" Wütend drein blickte ich zu meiner Schwester. Kurz spürte ich ein leicht schmerzhaftes Zucken in meiner rechten Hand, ehe ich mich wieder Alice widmete.

_________________


Battle-Theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fabelwesen-rpg.forumotion.com/
Sora
Admin|Link's Reinka
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 143
Rubine : 9616
Anmeldedatum : 02.01.14
Alter : 17
Ort : Hyrule

RPG-Charakter
Alter: 14
Gesinnung: Gute Seite
Inventar :

BeitragThema: Re: Ebene von Hyrule (Nord-östlich)   Fr Apr 11, 2014 11:07 pm

Ich konnte es nicht fassen, was meine Schwester mir antwortete. Vincent sollte so etwas nicht tuen wollen?! "Alice, du kennst Vince und sogar wahrscheinlich besser als ich. Du weißt ganz genau, was für ein Typ unser Patenonkelchen ist." Langsam aber sicher verstand ich die Welt nun wirklich nicht mehr. Meine Schwester verbergte auf alle Fälle etwas vor mir, ich konnte es doch sichtlich spüren. Gerade wollte ich weiter nachfragen, kam Kurai dazwischen. Jedoch verstand ich nur wenige Worte, von dem, was er sagte, da Alice ihm augenblicklich die Schnauze zu hielt. "Vince... Kurai... in die Schattenwelt verbannt...? Alice!!" Nach Kurai's reden sollte meine Schwester doch endlich mal verstanden haben, wie Vincent drauf war - Aber halt. Das hätte sie schon lange wissen müssen.
In Sekunden befreite sich Kurai aus Alice' Händen und versteckte sich hinter dieser. Nach den nächsten Worten jedoch, fing ich an, gar nichts mehr zu verstehen. Alice war also ein Halb-Schattenwesen? Und wer zur Hölle war diese Midna? "Kurai, wer ist diese Midna? Was meinst du damit?" Sofort richtete sich mein Blick jedoch zu meiner Schwester. Mit wütendem Blick und einem tiefen Unterton fing ich dann nun an, zu reden: "War das dein Geheimnis, Alice? Wenn ja; Falls du 'das' denkst - Ich bin immer noch deine Schwester und finde es überhaupt nicht schlimm. Aber warum verbirgst du es vor mir und was hast du plötzlich mit Vincent?!"

_________________